Rollator auf Rezept

Sind Sie auf der Suche nach einem Rollator für sich selbst oder ein Familienmitglied? Dann haben Sie bestimmt viele Fragen. Was kostet ein Rollator auf Rezept? Wird ein Rollator für die Wohnung von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt? Bekommen Sie auch ohne Rezept einen Rollator? Und was leistet eine private Krankenversicherung? In diesem Ratgeber-Beitrag beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Thema Rollatoren auf Rezept.

Ein Rollator unterstützt, wenn Bewegungen im Alltag immer schwieriger werden. Vielleicht fällt das Laufen schwer oder die Gelenke tun weh. Solche Beschwerden führen oft dazu, dass Menschen unsicher werden und immer weniger unternehmen. Das ist ärgerlich und unnötig, denn mit einem passenden Rollator braucht die alte Freiheit nicht aufgegeben zu werden. Ob Sie sich nun für einen Outdoor-Rollator, Indoor-Rollator oder Leichtgewichtrollator entscheiden: ein Rollator erhöht das Selbstvertrauen und die Lebensqualität. 

Wer verschreibt einen Rollator auf Rezept?

Wenn Sie oder ein Familienmitglied einen Rollator benötigen, wenden Sie sich am besten an Ihren Hausarzt. Zusammen mit Ihnen beurteilt er, ob ein Rollator wirklich die passende Unterstützung bietet. Wenn dies so ist, können Sie sich einen Rollator verschreiben lassen. Der Arzt stellt dann ein Rezept für Sie aus. Meistens ist das ein Rezept für einen Standard-Rollator für draußen. Sind Sie bei einem Facharzt unter Behandlung? Auch er kann ein Rezept für Sie ausschreiben. 

Welche Rollatoren gibt es auf Rezept?

Wenn Sie einen Rollator auf Rezept bekommen, bedeutet das, dass Ihre Krankenkasse den Rollator (zum größten Teil) bezahlt. Wie bereits erwähnt, werden die meisten Rezepte für einfache Outdoor-Rollatoren ausgestellt. Sie haben eine Standard-Ausstattung und sind oft schon gebraucht. Diese sogenannten Kassenmodelle gibt es ungefähr zwischen 60 und 90 Euro: viel mehr wird Ihre Krankenkasse für den Rollator nicht bezahlen.

In seltenen Fällen bekommen Sie auch ein Rezept für einen besseren Rollator. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie extreme Beschwerden oder eine schwere Krankheit haben. So können Menschen mit extremer Atemnot oder einer Muskelerkrankung ein Rezept für einen Leichtgewichtrollator bekommen. Der Arzt muss das aber explizit mit ins Rezept schreiben. 

Bitte beachten Sie: Ein Standard-Rollator auf Rezept ist kein Eigentum. Sie mieten den Rollator für eine bestimmte Zeit.

Entscheiden Sie sich für ein höherwertiges Modell und bezahlen Sie selbst einen Teil dazu?

Auch dann ist der Rollator auf Rezept nicht zwingend Ihr Eigentum. Dies wird nämlich von den Sanitätshäusern unterschiedlich gehandhabt. In manchen Verträgen mit den Krankenkassen ist geregelt, dass auch bei einer Aufzahlung für ein höherwertiges Modell das Eigentum beim Sanitätshaus bleibt. Fragen Sie daher unbedingt bei Ihrer Krankenkasse nach, wie es sich in Ihrem persönlichen Fall verhält.

Vorherige Absprache mit Krankenkasse notwendig

Möchten Sie auf Rezept einen Rollator kaufen, dann sprechen Sie die Details bitte VOR dem Kauf mit Ihrer Krankenkasse ab. Schicken Sie bitte NICHT einfach nach dem Kauf die Rechnung an Ihre Krankenversicherung. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass viele Krankenkassen vorher informiert werden möchten und oft keine Rechnung bezahlen, die ihnen ohne vorherige Abstimmung vorgelegt wird. 

Gesetzliche Zuzahlung beim Rollator auf Rezept

Nehmen Sie einen Rollator auf Rezept durch Ihre Krankenkasse in Anspruch, wird eine geringe gesetzliche Zuzahlung fällig. Sie beträgt 10 Prozent des Krankenkassenpreises und liegt bei mindestens 5 Euro und maximal 10 Euro. Dieses Geld ist vergleichbar mit der Zuzahlung, die Sie z.B. bei jedem Medikament auf Rezept in der Apotheke dazu zahlen. 

Der Krankenkassenpreis für die Rollatormiete bewegt sich häufig zwischen 80 und 90 Euro. Man hätte hier also eine gesetzliche Zuzahlung von 8 bis 9 Euro zu leisten. Eine Ausnahme gibt es: Man ist von der gesetzlichen Zuzahlung befreit, wenn man die Summe ohnehin schon im selben Jahr geleistet hat. 

Sie haben ein Rezept für einen Rollator von Ihrem Arzt bekommen. Kann es trotzdem sein, dass Sie zuzahlen müssen?

Ja, das kann sein. Haben Sie ein Rezept für einen Standard-Rollator bekommen, aber Sie wünschen sich ein besseres Modell? Für extra Wünsche müssen Sie selbst bezahlen. Man spricht in einem solchen Fall nicht von einer gesetzlichen Zuzahlung (die maximal 10 Euro beträgt), sondern von einer wirtschaftlichen Aufzahlung. 

Die wirtschaftliche Aufzahlung berechnet sich folgendermaßen:

Ladenpreis für den Rollator minus der Pauschale, die die jeweilige Krankenkasse zahlt.  

Wir erklären dies mit einem Beispiel: Sie entscheiden sich für einen extra leichten Outdoor-Rollator aus Carbon mit extra Funktionen oder Zubehör, wie zum Beispiel eine Ankipphilfe für Bordsteine oder eine gepolsterte Fläche zum Sitzen. Dieser Rollator kostet 480 Euro. Von der Krankenkasse bekommen Sie den Betrag für ein Standard-Modell als Zuschuss: die sogenannte Versorgungspauschale. Wenn wir von einer Versorgungspauschale von 60 Euro ausgehen, müssen Sie also noch 420 Euro selbst bezahlen.

Rollator auf Rezept bei privater Krankenversicherung

Haben Sie eine private Krankenversicherung? Dann ist die Versorgungspauschale wahrscheinlich etwas höher. Grundsätzlich bezahlen die privaten Krankenkassen etwas mehr. Es kann auch gut sein, dass Sie als Mitglied einer privaten Krankenversicherung gar nichts zum Rollatorkauf dazuzahlen müssen. Selbst der höherwertige Rollator könnte somit komplett übernommen werden. Dies ist jedoch von der entsprechenden Krankenkasse abhängig und kann nicht pauschal erwartet werden. 

Tipp: Kontaktieren Sie Ihre Krankenkasse und erkundigen Sie sich nach der Höhe der Versorgungspauschale. Die ist nämlich pro Krankenkasse und Region unterschiedlich.

Wer bezahlt beim Rollator auf Rezept die Reparatur?

Kaufen Sie einen Standardrollator auf Rezept und nehmen die Versorgungspauschale in Anspruch, dann sind in dieser Pauschale auch die Reparaturleistungen enthalten. Müssen die Bremsen nachgestellt oder die Räder gewechselt werden? Dann kommt eine Person aus dem Sanitätshaus kostenlos zu Ihnen nach Hause gefahren und setzt den Rollator wieder in Stand. Auch werden bei einem Rollator, den die Kasse bezahlt, alle Ersatzteile kostenfrei geliefert und gewechselt. 

Bei einem höherwertigen Rollator, für den Sie einen Aufpreis bezahlt haben, ist es so, dass lediglich die Anfahrten zu Ihnen in der Regel inklusive sind. Höhere Reparaturkosten und Kosten für Ersatzteile müssen Sie jedoch selbst aus der eigenen Tasche bezahlen. Diese werden nicht von der Krankenkasse übernommen. 

TIPP!
Russka Vital Carbon
Russka Rollator vital carbon
Russka Vital Carbon Der Russka Vital Carbon war 2019 Testsieger der Stiftung Warentest und wird in zwei Varianten angeboten, die sich in Höhe, Gewicht und Breite unterscheiden: Variante 1: Russka Rollator Vital Carbon Sitzhöhe 54 cm Die...
387,00 € * 539,00 € *
Größe
Sitzhöhe 54
387,00 € * 539,00 € *
Sitzhöhe 62
387,00 € * 539,00 € *
Troja 5G Rollator inkl. Rückengurt
Topro Troja 5G Rollator inkl. Rückengurt
Produktinformation zum Rollator Topro Troja 5G Troja 5G Rollator von Topro: Stabiler Aluminium-Rollator in zwei Größen Der TOPRO Troja 5G Rollator ist der verbesserte Nachfolger des Topro Troja 2G. Er verfügt über weiche Softräder, die...
418,00 € * 428,99 € *
Farben
Gelb
418,00 € * 428,99 € *
Schwarz
418,00 € * 428,99 € *
blau
418,00 € * 428,99 € *
silber
418,00 € * 428,99 € *
rot
418,00 € * 428,99 € *
sand
418,00 € * 428,99 € *
türkis
418,00 € * 429,00 € *
lila
418,00 € * 428,99 € *
Schwergewichtrollator Athlon HD mit Standardrädern
Rehasense Schwergewichtrollator Athlon HD mit Standardrädern
Produktinformation zu Rehasense Athlon HD mit Standardrädern Der Rehasense Athlon HD Rollator mit Standardrädern von Rehasense ist die ideale Gehhilfe für schwere und große Menschen. Mit einem Eigengewicht von nur 5,5 kg bei Größe L und...
469,00 € * 579,00 € *

Gibt es einen Indoor-Rollator auch auf Rezept?

Viele Menschen brauchen einen Wohnraumrollator, um sich auch drinnen sicher und unbeschwert bewegen zu können. Leider wird ein Rollator für die Wohnung nicht von der Krankenkasse bezahlt: es gibt Indoor-Rollatoren nicht auf Rezept. 

Das ist schade, denn Rollatoren für drinnen sind schmaler, wendiger und leichter als Rollatoren für draußen. Zum Bewegen in einer (kleinen) Wohnung sind sie also sehr geeignet. Zum Glück gibt es bezahlbare Modelle, die Sie sich auch ohne Zuschuss leisten können: Bei sani aktiv verkaufen wir Indoor-Rollatoren schon für unter 200 Euro. 

Gespannt, wie die verschiedenen Rollatoren für drinnen abschneiden? Sie lesen es in unserem Indoor Rollator Test.

Was ist die Hilfsmittelverzeichnisnummer eines Rollators und warum ist sie wichtig?

In Deutschland gibt es ein sogenanntes Hilfsmittelverzeichnis. In diesem Verzeichnis stehen Hilfsmittel, deren Kosten vollständig oder anteilig von den Krankenkassen übernommen werden. Auch zahlreiche Rollatoren sind aufgeführt. Jedes Hilfsmittel im Verzeichnis hat eine eigene Nummer, die sogenannte Hilfsmittelverzeichnisnummer. 

Die Indoor-Rollatoren stehen nicht im Hilfsmittelverzeichnis. Darum gibt es sie auch nicht auf Rezept.

Rehasense Rollator Pixel
Rehasense Pixel Indoor-Rollator
Indoor Rollator Pixel von Rehasense: Schmaler Rollator für enge Wohnungen Der Rehasense Pixel Indoor-Rollator ist ein mehrfach-funktionaler und praktischer Leichtgewicht-Rollator, der speziell für den Einsatz in der Wohnung konzipiert...
179,00 € * 199,00 € *
Farbe
Schwarz & Weiss
179,00 € * 199,00 € *
Schwarz & Champagner
179,00 € * 199,00 € *
Saljol Page
Saljol Wohnraumrollator Page mit Handbremse
Produktinformation zum Saljol Page Rollator Schmaler Indoor Rollator mit Handbremse und Fußbremse Der Rollator Page des Herstellers Saljol ist ein robuster und wendiger Rollator für den Innenbereich. Er bringt Ihnen Sicherheit und...
ab 499,00 € *
Farben
Velvet Grey
499,00 € *
Diamond-Silver
669,00 € *
Ivory White
499,00 € *
Russka Rollator Let`s Go
Trust Care Wohnraum-Rollator Let's Go
Produktinformation zum Indoor-Rollator Let's Go von Trust Care Der "Let's Go" Rollator: Komfort und Sicherheit für den Alltag zu Hause Der erfolgreiche Indoor-Rollator "Let's Go" der Marke Trust Care bietet praktische Unterstützung und...
189,00 € *

Wo bekommen Sie einen Rollator auf Rezept?

Wenn Sie von Ihrem Arzt ein Rezept für einen Rollator bekommen haben, kontaktieren Sie bitte Ihre Krankenkasse. Die meisten Krankenkassen in Deutschland haben eine Übersicht von Sanitätshäusern oder Fachhändlern, die zeigt, wo Sie Ihren Rollator auf Rezept abholen oder erwerben können. Gehen Sie mit Ihrem Rezept dorthin und lassen Sie sich beraten.

Können Sie Ihren Rollator auf Rezept auch online bestellen?

Ja, das ist möglich.

Meistens verläuft die Online-Bestellung so:

  1. Sie sprechen zunächst mit Ihrer Krankenkasse ab, ob diese eine Rechnung von einem Onlineshop akzeptiert (z.B. telefonisch oder per Mail)
  2. Sie bestellen den gewünschten Rollator bei einem Online-Händler wie zum Beispiel sani-aktiv.de.
  3. Sie bezahlen den Betrag erstmal selbst.
  4. Sie reichen die Rechnung zusammen mit dem Rezept für den vereinbarten Rollator bei Ihrer Krankenkasse ein.
  5. Die Krankenkasse erstattet den Betrag oder einen Teil davon.

Bitte beachten Sie: Im Onlineshop von sani-aktiv.de nehmen wir keine Rezepte für Rollatoren an. Bitte reichen Sie das Rezept sowie die Rechnung nach vorheriger Absprache bei Ihrer Krankenkasse ein.

Rollator ohne Rezept: geht das?

Selbstverständlich können Sie einen Rollator auch ohne Rezept vom Arzt kaufen – online oder bei einem Händler bei Ihnen in der Nähe.

Dies hat sogar mehrere Vorteile:

  • Der Rollator gehört Ihnen, er ist Ihr Eigentum.
  • Sie können sich selbst für ein Modell entscheiden, das zu Ihrem Leben und Ihren Wünschen passt.
  • Der (Online-)Händler ist Ansprechpartner bei Gewährleistungs- oder Garantiefällen. Viele Hersteller geben zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung eine freiwillige Herstellergarantie. Zum Beispiel geben Rehasense und Russka eine Garantie von 8 Jahren und Topro eine Garantie von 7 Jahren auf alle Rollatoren.
  • Sie bestellen den Rollator online, zum Beispiel bei sani-aktiv.de? Online bestellen lohnt sich: die Preise sind oft niedriger als bei einem Händler vor Ort.
Carbon Rollator
Saljol Carbon Rollator
Produktinformation zum Saljol Carbon Rollator Carbon Rollator von SALJOL: Leichter Design-Rollator mit weichen Reifen Unser SALJOL Carbon Rollator ist der ideale Reisebegleiter. Er wiegt mit Tasche nur 5,8 kg, ist mit einer Hand längs...
649,00 € * 689,00 € *
Größe
Sitzhöhe 54 cm
649,00 € * 689,00 € *
Sitzhöhe 62 cm
649,00 € * 689,00 € *
TIPP!
Rehasense Xeon
Rehasense Xeon Carbon Rollator inkl. Rückengurt mit PUR...
Carbon Rollator Xeon - einer der leichtesten seiner Klasse Der XEON ist ein vierrädriger Leichtgewicht-Rollator. Der Aluminium Kreuzklapprahmen ist pulverbeschichtet. Dank der verwendeten Kohlenstofffaser ist der Rollator leicht und...
499,00 € *
Inhalt 1 Stück
Rehasense Athlon SL
Rehasense Carbon Rollator Athlon SL mit Standardrädern
Produktinformation zu Rollator Athlon SL von Rehasense mit Standardrädern Athlon SL Rollator mit Standardrädern: Sicherheit, Komfort und stilvolles Design vereint Der superleichte Athlon (SL) Rollator des Herstellers Rehasense ist ein...
319,00 € * 599,00 € *
Größe
M
319,00 € * 599,00 € *
L
319,00 € * 599,00 € *

Rundum gute Beratung bei sani-aktiv.de

Mit oder ohne Rezept: Wir unterstützen Sie bei der Suche nach dem perfekten Rollator sowie der passenden Ausstattung.

Auch bei Gewährleistungsfällen sind wir Ihr erster Ansprechpartner und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Wir übernehmen Reparaturaufträge und kümmern uns darum, dass Sie sich mit Ihrem Rollator rundum wohlfühlen. Daher liefern wir Ihren Rollator bereits fertig aufgebaut zu Ihnen. 

In unserem Rollator-Test sehen Sie, welche Modelle dieses Jahr besonders beliebt sind. Vielleicht passt eines der Modelle auch zu Ihnen? 

Natürlich beraten wir Sie auch gerne telefonisch (von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr unter 0365 824 81 58). 

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und Sie bei der Auswahl Ihres rollenden zukünftigen Weggefährten zu unterstützen!

Zuletzt angesehen
Sale
über 46% Rabatt
Sale
über 46% Rabatt
Sale
über 46% Rabatt
Aktion endet in
Aktion endet in
Aktion endet in
0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden